Törnsuche: 

Weltweite Mitsegel- und Ausbildungstörns

Yachtüberführungen / Yacht Deliveries

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Telefon: + 49 (0)40 23 20 50 31

Segeln im Reich der Tausend Inseln / Kroatien

Das ist Kroatien: Wir sitzen abends in einer idyllischen Konoba, mitten in einer geschützten Bucht gelegen und genießen den Sonnenuntergang. Unser Blick fällt auf unser Schiff in kristallklarem Wasser. Zlatko unser Wirt bereitet den frisch gegrillten Fisch fachgerecht zu. Rundum Einsamkeit, schroffe Felsen, Zikadengeschrei und der typische Duft des Mittelmeeres. Wir lassen einen herrlichen Tag Revue passieren.
Das Revier ist gekennzeichnet von einer Vielzahl an Möglichkeiten. Jeden Abend haben wir die Wahl zwischen einem malerischen Stadthafen, einer idyllischen Ankerbucht oder einer der zahlreichen gepflegten Marinas für die Kroatien bekannt ist. Die Wahl fällt schwer...

Familienrevier Kroatien: Im Sommer ist Kroatien ein herrliches Revier für kleine und große Wasserfreunde. Buchtenbummeln ist angesagt. Baden, schnorcheln, kleine Inseln erkunden, kurze Etappen segeln, durch urige autofreie, historische Innenstädte bummeln - oft gibt es die Möglichkeit, mehrere dieser tollen Aktivitäten an einem Tag zu kombinieren. Ihr könnt mit Familie oder Freunden die ganze Yacht mit Skipper buchen. Das kostet auf der RUBIN den 6-fachen Törnpreis und auf der ANDROMEDA den 5,6 fachen Törnpreis

Trainigsrevier Kroatien: Kroatien ist auch ein gutes Trainingsrevier wegen der vielen geschützten Gewässer in denen wir ausgiebig Segelmanöver trainieren können und wegen der vielen Buchten und Anlegern an denen ihr die korrekte Ausführung von Maschinenmanöver unter verschiedenen Bedingungen durchführen könnt. Bucht das 1-wöchige Manövertraining oder 2 Wochen 700 Seemeilen: „Meilentörn mit Manövertraining". Bei beiden Törns kann die Durchführung der für den Schweizer Hochseeausweis geforderten Manöver bestätigt werden. Selbstverständlich werden auch die geloggten Seemeilen im Ausbildungsbuch bestätigt. Willst du systematisch Seesegeln lernen und verstehen wie eine Yacht funktioniert, dann bist du willkommen bei unserem Yachtgrundkurs.

Segeltörns mit der bewährten Oceanis 473 ANDROMEDA ab Split
Die Südroute führt uns zur Inseln Brac mit seinem berühmten goldenen Horn, einer Sandzunge die je nach Windrichtung ihre Lage ändert. Weiter segeln wir über Korcula nach Dubrovnik, dieser Perle des Mittelmeeres. Dubrovnik ist Weltkulturerbe, und ist nach einigen Beschädigungen während des unseligen Krieges wieder liebevoll und stilsicher aufgebaut. Da lohnt es sich den Abend durch die malerischen Gassen zu flanieren und in einer Taverne gemütlich zu abend zu essen Wir geniessen die Gastfreundschft der Kroaten.
Die Nordroute mit dem Krka-Nationalpark. Neben dem Nationalpark der Kornaten mit seinen unzähligen Buchten besuchen wir einen der schönsten Spots dieses an Highlights so zahlreichen Revieres: Die Krka Wasserfälle bei Sibenik. An der malerischen Altstadt vorbei wird es in die Marina Skradin gehen von wo uns ein Taxiboot zu den Wasserfällen bringt. Wir bestaunen ausgiebig die sensationelle Natur und baden in den Naturpools.
Der Yachtgrundkurs, das 1 wöchige Manövertraining und der 700 Seemeilen Meilentörn mit Manövertraining starten und enden in Split. Du segelst und übst mit der SY ANDROMEDA.

Segeltörns mit der fantastischen Jeanneau Sun Odyssey 519 RUBIN ab Pula
RUBIN PLUS:  Mehr Ausrüstung + Mehr Platz + Mehr Inklusivleistungen
Alle Törns mit der Rubin beginnen und enden in der Marina Veruda in Pula. Kommst du mit dem Auto stehen genügend bewachte Parkplätze zur Verfügung. Von München soll die Fahrzeit 7 Stunden dauern. Zum kleinen übersichtlichen Flughafen von Pula gibt es Direktflüge oder Umsteigeverbindungen. Vom Flughafen zur Marina beträgt die Entfernung nur 12 km.

Am ersten Törntag segelst du direkt über die Kvarnerbucht nach Mali Losinj. Diese wunderschöne alte Stadt liegt am Scheitel der berühmten Bucht und Ausgangshafen für die Törnroute Kornaten: Ziel ist die Bucht von Pantera die noch als Geheimtipp gehandelt wird. Du bist jetzt an der NW-Spitze von Dugi Otok, der „langen Insel“ am nördlichen Ende der Inselgruppe der Kornaten. Du ankerst im Norden der Bucht oder du besuchst den kleinen Anleger Veli Rab im Süden. Nicht nur in Pantera ist die „Skyline“ der vielen Inseln wunderschön sondern auch in den umliegenden Inseln bieten sich viele Liegeplätze in toller Umgebung. Buchtenbummeln ist angesagt. Schwimmen im kristallklaren Wasser und relaxen steht auf der Agenda. Oder ihr erkundet beim Schnorcheln das Wrack in Pantera. Von hier können wir nach Rab segeln. Von Stadtmauern umgeben ist die Altstadt mit ihren 4 Kirchtürmen absolut sehenswert. Weiter führt diese Route zur Blumeninsel Ivolik. Oleander, Rosen, hohe Eukalyptusbäume und Steineichen säumen die Pfade und zieren die Gärten. Ein Spaziergang lohnt sich! Sichere Liegeplätze findest du an den vielen Bojen in der schmalen Passage zwischen St. Peter und Ivolik. Seid ihr wieder in der Marina Veruda empfiehlt Andreas Reinecke unbedingt einen Besuch im Restaurant Bocca Porta, Nur 20 Minuten zu Fuss und du speist für angemessen kleines Geld beim ehemaligen Ein-Sternekoch wie Gott in Frankreich. Ob der Qualität und der günstigen Preise ist es immer voll und ihr müsst rechtzeitig reservieren!

 

 

 

 

 Wetter Kroatien / Adria