Törnsuche: 

Weltweite Mitsegel- und Ausbildungstörns

Yachtüberführungen / Yacht Deliveries

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Telefon: + 49 (0)40 23 20 50 31

zu Segeltörn Nr.: 2201747

Routendetails

RUBIN PLUS: Mehr Ausrüstung + Mehr Platz + Mehr Inklusivleistungen

RUBIN PLUS: Mehr Ausrüstung
Wassermacher: Immer wenn der Motor läuft, schalten wir den Wassermacher an und können die Frischwasservorräte wieder auffüllen.
Tiefkühler: Es ist doch eine gute Idee selbst gefangenen Fisch einzufrieren oder mitten auf dem Atlantik Steaks aufzutauen!

RUBIN PLUS: Mehr Platz
Messe und Kabinen:  15,75 Meter Länge, da gibt es viel Platz in der Messe und in den Kabinen.  Mehr Komfort entsteht auch dadurch, dass wir nur 7 Crew + Skipper an Bord willkommen heißen.

RUBIN PLUS: Mehr Inklusivleistungen
Alle Törnpreise sind inklusive Diesel, Endreinigung unter Deck, Gas

Unendlicher Horizont - Abenteuer Ozean

Im Atlantik: Die See atmet. Unendlich langsam hebt und senkt die Dünung unsere Yacht ohne auch nur die geringste Schiffsbewegung zu verursachen. Majestätisch erscheinen immer neue Berge am Horizont, kreuzen unseren Kurs und wandern weiter Richtung Osten. Dort färbt sich der Himmel in weichen Pastellfarben. Langsam steigt die Sonne aus dem Meer. Eine niedrige Windsee überlagert die ewige Dünung. Vereinzelt blitzen weiße Schaumkronen in den ersten Strahlen.
Während mein Partner ein Omlett zum Frühstück bereitet, sitze ich allein auf der Kante. Frisch gebrühter Kaffee duftet aus meiner Mug. Mit der anderen Hand korrigiere ich ab und an mit kleinsten Bewegungen den Kurs. Ruderdruck spüre ich keinen. Unter Vollzeug gleiten wir dahin. Wunderbar wie die Yacht das Wasser teilt. Fasziniert beobachte ich wie sich die Farben im Licht der aufgehenden Sonne ändern. Es ist bereits angenehm warm und die leichte Brise streichelt meine Haut. Eine Gruppe Delphine, deren glucksendes Eintauchen ich bereits im Dunkel hörte, nähert sich erneut. Verspielt springen sie in immer neuen Formationen. Schön, dass die anderen noch schlafen. Meine Gedanken verlieren jetzt jegliche Richtung. Ich bin verzaubert …
Transatlantik: Obwohl manch einer denken mag, dass es trist ist, Tag aus Tag ein nur Wasser zu sehen - eine Atlantiküberquerung hat etwas sehr besonderes. Man erlebt den Bordaltag: Schlafen, Kochen, Essen, Abbacken, Angeln, Fische ausnehmen und zerlegen, Brot backen, das ein oder andere Segelmanöver und natürlich das Wache gehen. Die Welt hier draußen ist stark aufs wesentliche reduziert. Dabei vergisst man den normalen Büroalltag völlig. Man ist nicht den ständigen Ablenkungen "TV, Radio, Werbung, dichter Verkehr und der Flut von Menschen in den Städten" ausgesetzt und beginnt, ganz langsam zu sich selbst zu finden, zur Ruhe zu kommen und sich auf das Leben zu besinnen. Es gibt einfach nichts besseres als einen langen Atlantiktörn, um den Kopf mal wieder so richtig frei zu bekommen.
Und nicht zu vergessen ... das Erlebnis nach ca. 16 bis 21 Tagen bei guter Navigation von den Kanaren kommend die Karibik vor der Nase zu haben, erfüllt so manch einen mit gewissem Stolz - den Atlantik erfolgreich überquert zu haben.

  • ARC - Foto 28
  • ARC - Foto 05
  • ARC - Foto 26
Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

Alle Routen freibleibend.
Allgemeine Informationen zum Revier gibt es auf den entsprechenden "Revierinfos"-Seiten.

JETZT BUCHEN 

zurück

weitere Informationen

Anreisetag: Mittwoch nach Gran Canaria / ihr könnt zu jeder Uhrzeit an Bord kommen
Auslaufen: Sonntag 13:00 Uhr = Regattastart
Einlaufen: zuerst Ziellinie St. Lucia, dann bis spätestens Dienstag vor Törnende in Martinique
Abreise: Mittwoch ab Le Marin / Martinique

Die RUBIN liegt in der Muelle Deportivo in Las Palmas / Gran Canaria.

Flugpreise ab ca. 800 Euro, je früher ihr bucht um so günstiger sind die Flüge. Infos zu den Flügen: Reisebüro Reinecke Tel.: 05371 - 3066 und auf unserer "Flüge"-Seite.

Bordkassenkosten für Verpflegung, Hafengebühren: ca. 100 - 150 Euro pro Person / Woche. (Der Skipper wird freigehalten) 

Mitbringen: Ölzeug, Gummistiefel, Bootsschuhe mit hellen Sohlen, bequeme Klamotten, Badesachen, Schlafsack, Laken, Kopfkissenbezug, Geschirrtücher, pers. Medikamente - insb. gegen Seekrankheit, Reisepass der noch 6 Monate gültig ist.

Törnpreise: Alle Törnpreise sind inklusive Diesel, Endreinigung unter Deck, Gas, aber exklusive An- und Abreise, Verpflegung, Hafengebühren. Die werden aus der Bordkasse bezahlt, wobei der Skipper nicht mit einzahlt.

Preisgestaltung:
Die vorderen Doppelkabinen kannst du als Einzelkabine buchen. Das bedeutet für dich größtmöglichen Komfort. Die Kabinen haben viel Stauraum und Zugang zur Naßzelle direkt aus der Kabine. 
Preis für Einzelbucher: 1,8 facher Törnpreis. 

Die Doppelstockkabine kannst du als Einzelkabine buchen. Preis 1,6 facher Törnpreis. Auch diese Kabine hat reichlich Stauraum.

Die achteren Kabinen kannst du nicht als Einzelkabine buchen. Die Kojen sind sehr breit und in der Mitte durch das Kojensegel separiert. Es gibt viel Stauraum.

Die ganze Yacht inklusive Skipper kannst du nur dann buchen, wenn du alle 7 verkaufbaren Kojenplätze bezahlst.

Umschalten hidden 1
Umschalten hidden 2
Umschalten hidden 3
Umschalten hidden 4
Umschalten hidden 5
Umschalten hidden 6
Umschalten hidden 7
Umschalten hidden 8
Umschalten hidden 9

JETZT BUCHEN

zurück